Antofagasta Minerals

Offizieller Kupferbergbaupartner

Antofagasta Minerals ist einer der zehn größten Kupferproduzenten der Welt und liefert die Rohstoffe für Elektroautos weltweit. 

Antofagasta Minerals, das seit Februar 2018 als Sponsor des ersten Santiago E-Prix bei der ABB FIA Formula E World Championship dabei ist, ist in der Saison 2018/19 unser offizieller Partner aus dem Bereich Kupferbergbau. Da Elektrofahrzeuge bis zu fünf Mal mehr Kupfer verbrauchen als solche mit Verbrennungsmotor, ist das Metall wesentlich für den alltäglichen Einsatz von Elektroautos. 

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit stammten 2018 59 % der eingesetzten Energie der Antofagasta Minerals-Mine Los Pelambres aus nicht konventionellen erneuerbaren Quellen wie Windparks und Solaranlagen. Derzeit ist dies der höchste Einsatz erneuerbarer Energien in der chilenischen Kupferindustrie. Für 2020 und 2022 planen die Zaldivar- und Antucoya-Minen, Kupfer ausschließlich mit erneuerbaren Energien zu produzieren.

Die Muttergesellschaft Antofagasta plc ist das einzige an der Londoner Börse notierte chilenische Unternehmen. Es ist nicht nur im FTSE-100-Index enthalten, sondern auch im FTSE4Good-Index, der umweltbezogene, soziale Kriterien und Governance einbezieht.

Weitere Informationen über die Zusammenarbeit von Antofagasta Minerals und der Formula E finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

Antofagasta Minerals und die Formula E

Die Formula E geht mit Eliseo Salazar auf die Straßen von Santiago